Corona

Maß­nah­men in Kita und Schu­le blei­ben im Febru­ar bestehen

Veröffentlicht

am

Kitas geschlos­sen, aber Not­be­treu­ung bis 50 Pro­zent +++ Sze­na­rio B mit Wech­sel­un­ter­richt für Grund­schu­len, För­der­schu­len Geis­ti­ge Ent­wick­lung und Abschlussklassen

Die am (heu­ti­gen) Mitt­woch in der Bund-Län­der-Bera­tung ver­ein­bar­ten grund­sätz­li­chen Ver­län­ge­rung des Lock­downs bestä­ti­gen die bereits umge­setz­ten Maß­nah­men Nie­der­sach­sens im Bildungsbereich.

Im Febru­ar gilt vor­erst weiter:

Kin­der­ta­ges­ein­rich­tun­gen bie­ten wei­ter­hin eine Not­be­treu­ung in der Regel bis zur Hälf­te der übli­chen Grup­pen­grö­ßen an (Krip­pe bis 8 Kin­der, Kin­der­gar­ten bis 13 Kin­der, Hort bis 10 Kin­der), sind im Grund­satz aber geschlos­sen. Tages­pfle­ge­per­so­nen kön­nen auf­grund der Kleinst­grup­pen von maxi­mal 5 zeit­gleich betreu­ten frem­den Kin­dern wei­ter­hin im übli­chen Rah­men Betreu­ung anbie­ten. Für Groß­ta­ges­pfle­ge­stel­len gel­ten ana­lo­ge Rege­lun­gen wie für die Kindertageseinrichtungen.

Anzei­ge:

 

Die Grund­schü­le­rin­nen und Grund­schü­ler erhal­ten im Sze­na­rio B Wech­sel­un­ter­richt in geteil­ten Klas­sen unter Abstands- und Hygie­ne­re­geln. Das Sze­na­rio B gilt auch für Kin­der mit dem son­der­päd­ago­gi­schen Unter­stüt­zungs­be­darf Geis­ti­ge Ent­wick­lung an För­der­schu­len ein­schließ­lich Tages­bil­dungs­zen­tren sowie Jugend­li­che, die in die­sem Schul­jahr ihren Abschluss machen. Die Schul­jahr­gän­ge fünf bis zwölf ver­blei­ben im rei­nen Distanz­ler­nen, eben­so die Schü­le­rin­nen und Schü­ler an berufs­bil­den­den Schu­len. Die Not­be­treu­ung bis Klas­se 6 bleibt bestehen.

 

Kul­tus­mi­nis­ter Grant Hen­drik Tonne:

„Damit set­zen wir auf Sicher­heit und Sta­bi­li­tät einer­seits und küm­mern uns um die Jüngs­ten und die Jugend­li­chen, die ihren Abschluss machen wer­den, ande­rer­seits. Die­ses Modell macht offen­sicht­lich Schu­le, da jetzt auch ande­re Län­der die­sen Weg ein­schla­gen werden.

 

Wir set­zen die­ses Modell im Febru­ar fort. Soll­ten die Inzi­denz­wer­te wei­ter sin­ken, wer­den wir die Schu­len im März wei­ter öff­nen und das Wech­sel­mo­dell auf wei­te­re Schul­jahr­gän­ge aus­deh­nen. Bei zuneh­men­der Ver­bes­se­rung der Lage und wei­ter sin­ken­den Wer­ten wer­den wir dann im April umstel­len auf den Stu­fen­plan, der bei schwa­chem Infek­ti­ons­ge­sche­hen so viel Prä­senz­un­ter­richt wie mög­lich erlaubt und bei erhöh­tem Infek­ti­ons­ge­sche­hen kon­se­quen­te Ein­schnit­te auto­ma­tisch vorsieht.”

 

Zur­zeit gel­ten fol­gen­de Maß­nah­men weiter

 1)     Die Schü­le­rin­nen und Schü­ler des Prim­ar­be­rei­ches sowie alle Schü­le­rin­nen und Schü­ler der För­der­schu­len GE ein­schließ­lich Tages­bil­dungs­zen­tren wer­den im Wech­sel­un­ter­richt nach Sze­na­rio B in geteil­ten Klas­sen unter­rich­tet. Die Pflicht zum Prä­senz­be­such wird auf­ge­ho­ben und die Mög­lich­keit auf rei­nen Distanz­un­ter­richt eingeräumt.

2)     Alle Abitur- und wei­te­ren Abschluss­klas­sen wer­den in geteil­ten Klas­sen nach Sze­na­rio B unterrichtet.

3)     Die Sekun­dar­be­rei­che I und II (SJG 5 bis 8 in der Regel, wenn kei­ne Abschlüs­se gemacht wer­den auch 9 und 10 sowie 11 und 12) ver­blei­ben im Distanz­ler­nen nach Sze­na­rio C.  Für die berufs­bil­den­den Schu­len gilt eben­falls grund­sätz­lich Distanz­ler­nen nach Sze­na­rio C.

4)     Not­be­treu­ung wird ange­bo­ten für die Kin­der der Schul­jahr­gän­ge 1–6 in den Sze­na­ri­en B und C.

5)     Die Kin­der­ta­ges­ein­rich­tun­gen wer­den wei­ter­hin in Sze­na­rio C betrie­ben. Die Not­be­treu­ung für in der Regel bis zu 50 Pro­zent der Nor­mal­grup­pen­grö­ßen wird wei­ter­hin ange­bo­ten. Die Höchst­gren­zen gel­ten auch für Groß­ta­ges­pfle­ge­stel­len. Kin­der­ta­ges­per­so­nen kön­nen ihr Regel­an­ge­bot in sehr klei­nen Betreu­ungs­grup­pen wei­ter­hin unge­schmä­lert vorhalten.


Anzei­ge:

Schul­fit bie­tet „rund­um sorglos“-Nachhilfe im Land­kreis Leer

Je bes­ser der Schul­ab­schluss ist, des­to mehr Chan­cen haben jun­ge Men­schen spä­ter auf dem Arbeits­markt, aber auch im gesam­ten Leben. Der Grund­stein dafür wird bereits in den unte­ren Klas­sen gelegt. Wir behe­ben mit geziel­ter För­de­rung die Ursa­chen von Schulschwierigkeiten.

Macht das die Nach­il­fe nicht teuer?

Durch die opti­mier­te Orga­ni­sa­ti­on sind güns­ti­ge Prei­se auf höchs­tem fach­li­chen Niveau gewährleistet.

Schwä­chen erken­nen – Stär­ken fördern

Wir im Schul­fit Nach­hil­fe & För­de­rung neh­men jeden Schü­ler in sei­ner gesam­ten Per­sön­lich­keit so an wie er ist – mit sei­nen Stär­ken und sei­nen Schwä­chen. Das Erken­nen eige­ner Stär­ken moti­viert, an die Schwä­chen her­an­zu­ge­hen und Defi­zi­te aus­zu­glei­chen. Als star­kes Team ste­hen wir gern an der Sei­te der Men­schen, die sich an uns wen­den, um sie mit Rat und Tat zu unter­stüt­zen. Der Ver­ant­wor­tung, die wir Schü­lern und Eltern gegen­über besit­zen, sind wir uns bewusst!

Corona

Coro­na: Inzi­denz­wert für den Land­kreis Leer wei­ter­hin hoch

Veröffentlicht

am

 
Infek­ti­ons­ge­sche­hen in Betrie­ben, Kin­der­ta­ges­stät­ten, ambu­lan­ten Pfle­ge­diens­ten und in Arztpraxen
 
Die Zahl der Coro­na-Neu­in­fek­tio­nen im Land­kreis Leer bleibt hoch. Übers Wochen­en­de wur­den dem Gesund­heits­amt wei­te­re 40 Fäl­le gemel­det. Die Zahl akut Infi­zier­ter lag am Sonn­tag bei 239 und erreich­te einen neu­en Höchst­stand. Auch die Muta­ti­on B1.1.7 ( bri­ti­sche Vari­an­te) brei­tet sich wei­ter aus. Der Inzi­denz­wert lag am Sonn­tag laut Nie­der­säch­si­schem Lan­des­ge­sund­heits­amt bei 84,3.
 
Ein Groß­teil der Neu­in­fek­tio­nen sind Fol­ge­fäl­le, die meh­re­ren Aus­brü­chen in ande­ren Land­krei­sen oder Städ­ten zuge­ord­net wer­den kön­nen. Dies betrifft Aus­brü­che im Ems­land, im Ammer­land, in Olden­burg und Emden. Es gibt aber auch Aus­brü­che im Land­kreis Leer. Bestä­tig­te Fäl­le gibt es in Betrie­ben, Kin­der­ta­ges­stät­ten, bei einem ambu­lan­ten Pfle­ge­dienst, sta­tio­nä­ren Ein­rich­tun­gen und in Arzt­pra­xen. Oft­mals gebe es dann vie­le Fol­ge­fäl­le inner­halb der eige­nen Fami­lie. Schwer­punk­te des Infek­ti­ons­ge­sche­hens im Land­kreis Leer sind wei­ter­hin die Gemein­de Wes­t­ov­er­le­din­gen und die Stadt Weener.
 
Die Muta­ti­on B1.1.7. bleibt ein Trei­ber bei den Anste­ckun­gen. Jeder drit­te Fall unter den akut Infi­zier­ten geht der­zeit auf die­se Vari­an­te zurück. Über das gan­ze Kreis­ge­biet ver­teilt sind mitt­ler­wei­le 26 Her­de bekannt.
 
Die hohe Zahl an Infek­tio­nen führt zu einer ent­spre­chend hohen Zahl von Qua­ran­tä­ne-Anord­nun­gen. In Qua­ran­tä­ne befin­den sich nun­mehr 998 Personen.

[anzei­ge:]
Weiterlesen

Corona

Coro­na-Imp­fung: Gemein­de Moorm­er­land unter­stützt Senio­rin­nen und Senioren

Veröffentlicht

am

Coro­na-Imp­fung: Gemein­de Moorm­er­land unter­stützt Senio­rin­nen und Senioren

Die Gemein­de Moorm­er­land bie­tet für alle Bür­ge­rin­nen und Bür­ger über 80 Jah­ren Hil­fe bei der Buchung eines Impf­ter­mins an.

„Online oder am Tele­fon: Gera­de älte­re Men­schen haben oft Pro­ble­me, sich einen Impf­ter­min zu besor­gen. Die über 80-Jäh­ri­gen zäh­len zu den Men­schen, wel­che die Schutz­imp­fung beson­ders drin­gend benö­ti­gen, des­halb möch­te die Gemein­de dazu bei­tra­gen, mög­li­che Hür­den aus dem Weg zu räu­men“, so Bür­ger­meis­te­rin Bet­ti­na Stöhr.

Anzei­ge:

Damit alle Senio­rin­nen und Senio­ren von die­sem Ange­bot Kennt­nis haben, wird den betref­fen­den Per­so­nen in den nächs­ten Tagen ein Brief zuge­sandt. Es han­delt sich dabei aus­schließ­lich um ein Ange­bot zur Unter­stüt­zung einer Buchung eines Impf­ter­mins. Ein Fahr­dienst kann nicht gestellt werden.

Ab Mon­tag, den 15. Febru­ar, sind die Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­ter unter den Tele­fon­num­mern 04954/801‑2721, 04954/801‑2722 oder 04954/801‑2723 mon­tags bis don­ners­tags in der Zeit von 9:00 Uhr bis 12:30 Uhr und 13:30 Uhr bis 16:30 Uhr sowie frei­tags in der Zeit von 9:00 bis 13:00 Uhr zu erreichen.


Anzei­ge:

Weiterlesen

auch inter­es­sant:

Anzeige

Kyber­ne­tik im Ver­trieb: Psy­cho­lo­gi­sche Stra­te­gien für erfolg­rei­che Ver­kaufs­ge­sprä­che und Abschlüsse

Kyber­ne­ti­sches Mar­ke­ting im Ver­trieb: Psy­cho­lo­gi­sche Werk­zeu­ge für ziel­si­che­re Ver­kaufs­ge­sprä­che und erfolg­rei­che Abschlüsse Im moder­nen Ver­trieb erweist sich die Kyber­ne­tik zuneh­mend...

Anzeige

KOGA Evia: Moderns­te Fahr­rad­tech­nik aus dem Ems­land für höchs­ten Fahrkomfort

KOGA Bikes Ems­land: Das KOGA Evia im Fokus Ems­land: KOGA Evia — The Smart System Das KOGA Evia bie­tet ulti­ma­ti­ven Fahr­rad­kom­fort,...

Anzeige

Papen­burg — Ems­land: KALKHOFF ENDEAVOUR 7.B ADVANCE im Test!

KALKHOFF ENDEAVOUR 7.B ADVANCE: Trek­king-E-Bike-Test­sie­ger beein­druckt durch hohe Zula­dung und Robustheit Im aktu­el­len E‑Bike-Test der Stif­tung Waren­test wur­den elf Trek­king-E-Bikes...

Anzeige

Flie­sen Ems­land: Ihre Top-Adres­se für Hoch­wer­ti­ge und Güns­ti­ge Fliesen

Ent­de­cken Sie bei Flie­sen Bor­chers im Ems­land eine gro­ße Aus­wahl an hoch­wer­ti­gen und güns­ti­gen Flie­sen. Erfah­ren Sie alles über die...

Anzeige

Flie­sen Ems­land: Hoch­wer­ti­ge und Güns­ti­ge Flie­sen bei Flie­sen Bor­chers Finden

Flie­sen Ems­land: Hoch­wer­ti­ge und güns­ti­ge Flie­sen bei Flie­sen Borchers Ent­de­cken Sie bei Flie­sen Bor­chers im Ems­land eine brei­te Aus­wahl an...

Anzeige

Güns­ti­ge Küchen im Ems­land kau­fen: Qua­li­tät und Ser­vice im Fokus

Wo kann ich güns­tig Küchen im Ems­land kaufen? Die Suche nach einer neu­en Küche kann eine Her­aus­for­de­rung sein, beson­ders wenn...

Lokal

STADTRADELN 2024: Papen­burg und Rhe­de (Ems)

Bür­ger­meis­te­rin Vanes­sa Gat­tung freut sich auf das Stadt­ra­deln und prä­sen­tiert das dienst­li­che E‑Lastenrad der Stadt Papen­burg. Bild­quel­le: Stadt Papenburg STADTRADELN...

Blaulicht

Pedelec-Fah­rer stürzt auf Ölspur im Gewer­be­ge­biet Papen­burg: Zeu­gen gesucht

Poli­zei Papen­burg — Zeu­gen gesucht     Am Diens­tag, gegen 12:00 Uhr, befuhr ein Pedelec-Fah­rer die Stra­ße Dever­ha­fen im Gewer­be­ge­biet...

Anzei­gen

auch inter­es­sant:

Lokal

Neue Brü­cke für einen bes­se­ren Rad­weg: Ein Mei­len­stein für den Rad­weg­aus­bau zwi­schen Ihr­ho­ve und Esklum

Mei­len­stein beim Rad­weg­aus­bau erreicht In die­ser Woche wur­de ein bedeu­ten­der Schritt beim Aus­bau des Rad­we­ges ent­lang der Bahn­stre­cke zwi­schen Ihr­ho­ve...

Anzeige

Fami­li­en­aben­teu­er am Ems­deich: Cam­ping und Glam­ping im Freizeitpark

Fami­li­en­ur­laub im Frei­zeit­park „Am Emsdeich“ Ent­span­nung und Aben­teu­er in der Natur Der Frei­zeit­park „Am Ems­deich“ in Gro­te­gas­te, Gemein­de Wes­t­ov­er­le­din­gen, ist weit...

Lokal

Papen­burg: Schlaue Köp­fe tra­gen Fahrradhelme!

Schul­lei­te­rin Karin Abeln (rechts) und ihre Stell­ver­tre­te­rin Mari­ka Prie­be von der Pes­ta­loz­zi­schu­le Papen­burg, freu­en sich über die kos­ten­lo­sen Fahr­rad­hel­me, die...

Blaulicht

Schwe­rer Ver­kehrs­un­fall auf der Auto­bahn 28

BAB 28/Uplengen — Schwe­rer Verkehrsunfall Am 23.04.2024 kam es gegen 14:50 Uhr auf der A 28 in Fahrt­rich­tung Olden­burg kurz...

Lokal

Stadt Leer: Sper­rung der Seeschleuse

War­tungs­ar­bei­ten an der See­schleu­se in Leer Leer — Auf­grund erfor­der­li­cher War­tungs­ar­bei­ten wird die See­schleu­se in Leer vor­aus­sicht­lich von Mon­tag, dem 13....

Lokal

Nie­der­sach­sens Wind­ge­setz: Loka­le Gemein­den und Bür­ger sol­len von Ener­gie­wen­de profitieren

Nie­der­sach­sen treibt Ener­gie­wen­de vor­an: Neu­es Wind­ge­setz soll loka­le Gemein­den und Bür­ger einbinden Hannover/Ostfriesland – “So neh­men wir die Men­schen bei...

Blaulicht

LK Leer: Ver­kehrs­un­fall mit meh­re­ren Ver­letz­ten & Trun­ken­heit im Straßenverkehr

POL-LER: Pres­se­mit­tei­lung der Poli­zei­in­spek­ti­on Leer/Emden für den 22.04.2024   Ver­kehrs­un­fall­flucht ++ Meh­re­re Ermitt­lungs­ver­fah­ren gegen flüch­ten­den Fahr­zeug­füh­rer ++ Trun­ken­heit im Stra­ßen­ver­kehr...

News

Sta­gna­ti­on im Tier­schutz: Deut­sche Tier­ver­suchs­re­ge­lun­gen blei­ben unverändert

Copy­right: Deut­scher Tier­schutz­bund e.V. Inter­na­tio­na­ler Tag des Ver­suchs­tiers: Deut­scher Tier­schutz­bund kri­ti­siert unver­än­der­te Tierversuchsregelungen Anläss­lich des Inter­na­tio­na­len Tags des Ver­suchs­tiers übt...

News

Die unsicht­ba­ren Hel­den der Ems: Die Rol­le der Lot­sen in der Schifffahrt

Foto: Ingo Ton­sor @LeserECHO — Car­ni­val Jubi­lee — Ems­über­füh­rung am 30.10.2023 Die Rol­le der Lot­sen auf der Ems Bevor ein Lot­se...

Lokal

Mei­len­stein auf der Ems: Die erfolg­rei­che Fahrt der Sil­ver Ray

Foto: Ingo Ton­sor @LeserECHO — Klos­ter­stra­ße an der EMS / gegen­über Mid­dels­ten­bor­gum Auf­nah­me­da­tum 21.04.2024 — 5:24 Uhr   Erfolg­rei­che Ems­fahrt: Die...

Lokal

Senio­ren­dis­co in Leer: Ein­sam­keit ade! Gemein­sam tan­zen und neue Freun­de finden

Laut der Bericht­erstat­tung des NDR bie­tet die Senio­ren­dis­co in Leer nicht nur Tanz und Musik, son­dern auch eine ein­la­den­de Atmo­sphä­re...

Blaulicht

POL-LER: Poli­zei­be­richt vom 20.04.2024 — Trun­ken­heit im Ver­kehr und Unfäl­le unter Alko­hol- und Drogeneinfluss

POL-LER: Pres­se­mit­tei­lung der Poli­zei­in­spek­ti­on Leer/Emden für Sams­tag, 20.04.2024     Trun­ken­heit im Ver­kehr durch E‑Scooter-Fahrer++Verkehrsunfall mit/durch Trunkenheit++Fahrradfahrer fährt in Personengruppe++Verkehrsunfall...

News

Küs­ten­schutz in Zei­ten des Kli­ma­wan­dels: UMWELTMINISTER MEYER UND NLWKN stel­len Plä­ne vor

Hohe Anfor­de­run­gen an den Küs­ten­schutz durch tur­bu­len­te Sturm­flut­sai­son und Klimakrise UMWELTMINISTER MEYER UND NLWKN STELLEN ZAHLEN UND SCHWERPUNKTE DER KÜSTENSCHUTZPLANUNGEN...

Lokal

Rad­weg­aus­bau zwi­schen Ihr­ho­ve und Esklum: Aktu­el­le Sper­rung und Ausblick

Sper­rung des Rad­wegs zwi­schen Ihr­ho­ve und Esklum für Ausbauarbeiten Die Bau­ar­bei­ten für den Aus­bau des Rad­we­ges ent­lang der Bahn­stre­cke zwi­schen...

Subscribe for notification